Design

CATIA V4 und CATIA V5

In CATIA V4 erstellte ich mit SOLIDE meine Solids und mit dem Modul TUBING die benötigten Rohrleitungen. Ebenso bin ich mit dem Modul Sheetmetal erfahren, mit dem ich Klimaleitungshalter für den A 380 konstruierte und mit AUXVIEW2 die Teilezeichnungen ableitete.

CATIA V5 geht mir natürlich leichter von der Hand, da ich in den letzten 7 Jahren fast ausschliesslich damit zu tun hatte.

Ich habe User aus den verschiedensten Business Units in CATIA V5 unterstützt. Stichpunktartig aufgelistet, habe ich in CATIA V5 Erfahrung im:

  • Arbeiten mit Grundmodellen
  • Erstellen von Skelettmodellen und Verarbeiten dieser in der Skelett-Aufbaumethodik von Baugruppen
  • Hybridmodellieren (Einsatz von Flächen zur Solidmodellierung)
  • Multi-Body-Solidmodellierungen (z.B. Berücksichtigen von Abzugskörpern/
    Freimachungen)
  • Erzeugen von firmenspezifischen Part- und Product-Katalogen
  • Flächenmodellierung incl. Bombieren/Überbiegen von Flächen
  • Erstellen von 150 %-Baugruppen mit Variantenmanagement
  • Bereitstellen von Drawing-Vorlagen und parametrisieren des Zeichnungskopfes mit
    3 D-Daten
  • Erstellen von "Business Process Templates" (Power Copies, UDF's, Part- und Product-Templates) zur Beschleunigung der Designerarbeiten.
  • Datenaustausch zwischen CATIA V4 - V5 und zurück, Datenaustausch zu anderen CAD-Systemen
  • Datenmanagement CATIA V5/VPM und CATIA V5/Teamcenter NG
  • Datenhandhabung großer Baugruppen (native Speicherlast größer als 2 GB) incl. Zeichnungsableitung

Fordern Sie "mich" an:

TO BE PLUS // Design - Training - Consulting & Automation Services

Die TO BE PLUS Image Broschüre

> PDF-Download



Weitere detaillierte Informationen zu

Projektleitung

> Projektleitung

Direkter Support

> Direkter Support

Preise

> Preise Design